Pol1(von Nikola Hujdus) Von Sonntag, 14.05.2017, bis Freitag, 19.05.2017, nahmen zehn Schüler und Schülerinnen des Johann-Conrad-Schlaun-Berufskollegs an einem Schüleraustausch-Projekt mit der polnischen Partnerschule in Wyszków teil. Dieser Austausch wurde vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk und vom Land NRW gefördert. Begleitet wurden sie von Herrn Gehle und Frau Bodien, sowie der polnischen Deutschlehrerin Frau Czechowska.

Die Bedingungen für den Austausch waren klar: jede/r deutsche/r Schüler/In verbringt die Woche in einer polnischen Gastfamilie und lässt sich auf den Alltag der polnischen Mitschüler ein.

Nach einer 10-stündigen Zugfahrt am Sonntag, vom Bahnhof Wilhelmshöhe in Kassel bis zum Warschauer Ostbahnhof, kamen die deutschen Schüler in den Gastfamilien in Wyszków und den umgebenden Ortschaften an.

Besuch der  Hannover-Messe

20170427 102355 Zuschnitt

 Im Rahmen der Berufsorientierung des Technik-Gymnasiums am JCS-BK Warburg waren die Unter- und Mittelstufe zu Gast auf der Hannover-Messe. Die Schülerinnen und Schüler der Unterstufen hatten den Auftrag, sich einen Überblick über die Möglichkeiten und neusten Entwicklungen von Industrie 4.0 zu machen. Sie informierten sich über die neuen Trends der Kommunikations- und Automatisierungstechnik. Regenerative Energien waren ebenfalls im Fokus der Schülerinnen und Schüler, insbesondere die wasserstoffbetriebenen Automobile und die Aussicht auf eine Testfahrt rundeten für die Unterstufe das Programm ab.

 

Unterricht im Schnee

SkischSkiwoche 2017uhe, gepackte Reisetasche, frisch gewachste Ski und Ski-Gymnastik im Sportunterricht - so gerüstet starteten die Ober- und Unterstufe des technischen Gymnasiums des JCS-BK Warburg ihre Ski-Klassenfahrt ins Ahrntal in Südtirol. Nach einer entspannten Nachtfahrt im Reisebus kamen sie pünktlich zum Frühstück im Gasthaus Weiherhof in Prettau an. Der 1. Tag im Skigebiet diente der Orientierung der Skiwoche und Akklimatisierung, denn die Unterkunft lag auf einer Höhe von 1475 m. Außerdem wurde am Abend das Verhalten beim Skifahren erarbeitet.
Am Sonntag um 8 Uhr in der Früh starteten sie ihren ersten Skitag. Anziehen der Skiausrüstung, Transfer ins Skigebiet mit dem Linienbus, Liften mit der neuen Kabinenbahn und erste Blicke auf die Skipiste.

Klassenfahrt der TEU und TEO zur Messe „elektrotechnik“ nach Dortmund

20170215 141716 1

Auf Einladung des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen besuchten die Schüler der Höheren Berufsfachschule Technik (TE) die Messe „elektrotechnik“. Wie wichtig gute Nachwuchskräfte dieser Branche sind, zeigte sich nicht nur daran, dass Eintritt und Busfahrt für die Fachklassen frei waren, sondern auch daran, dass eine ganze Halle auf der Messe „elektrotechnik“ unter dem Motto „Nachwuchs & Karriere“ stand.

In der Halle 7 haben die Schüler ein Arbeitssicherheitsseminar der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse besucht. Ferner konnten die Schüler an verschiedenenMesseständen ihre praktischen Fähigkeiten aus dem Bereich der Elektrotechnik unter Beweis stellen. Mit 8 erfolgreich absolvierten Aufgaben konnte man an einer Verlosung teilnehmen. Prompt gewannen zwei Schüler der TEO auch gleich ein hochwertiges Messgerät und eine Powerbank.