News


Termine


Downloads


Login

Slide

Wir bereiten gezielt und individuell auf die beruflichen und gesellschaftlichen Anforderungen des Lebens vor.

Slide

Wir gestalten ein differenziertes und zukunftsfähiges Unterrichtsangebot.

Slide

Wir erziehen zu selbstständigen, verantwortungsbewussten und teamfähigen Persönlichkeiten.

Slide

Wir pflegen eine vielfältige und lebendige Schulkultur.

Slide

Wir arbeiten respektvoll und motiviert im Team an unseren gemeinsamen Zielen.

Slide

Wir kooperieren eng mit lokalen und überregionalen Partnern.

Slide

Wir präsentieren uns profilbildend in der Öffentlichkeit.

Slide

Wir setzen engagiert innovative Ideen, Prozesse und Projekte zur Weiterentwicklung unserer Schule um.

Schulversuch mit 40 Auszubildenden der Industriemechanik läuft erfolgreich

Obwohl sie schon ein halbes Schuljahr zusammen gelernt haben, erlebten 40 Auszubildende der Industriemechanik von den Berufskollegs in Warburg und Brakel nun eine Premiere:

Regionales Bildungszentrum Berufliche Bildung im Kreis Höxter (RBZB)

Der Kreis Höxter nimmt bis zum Jahr 2025 an einem Schulversuch zur Stärkung der beruflichen Bildung teil und ist damit eine von sieben Kommunen und Städten in NRW.

Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR)

Das Thema „Haltung zeigen“ im Rahmen der Internationalen Anti-Rassismus-Wochen (IWgR) 2022 hat am Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg über 100 Lernende motiviert, an einem bildungsgangübergreifenden Projekt teilzunehmen.

JCSBK-Schüler/innen für den Frieden

Im Rahmen der Aktion "Warburger Schulen für den Frieden" haben sich natürlich auch Schülerinnen und Schüler des Johann-Conrad-Schlaun-Berufskollegs beteiligt.

Erfolgreiche Schulprojekte am JCS-Berufskolleg

Wie kann man das Schulleben bildlich darstellen? Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler des Johann-Conrad-Schlaun-Berufskollegs in einem Kreativwettbewerb nach.

JCS-Klassen spenden für das Jugenddorf Warburg

Aktion der FOS-Klassen in der Weihnachtszeit
Warburg (KT) Aus unterschiedlichen Gründen leben im Jugenddorf Kinder und Jugendliche, die zum Teil keine Möglichkeit haben, die Weihnachtszeit in der Familie zu verbringen.

Weihnachten allein in der Fremde zu verbringen ist nicht so schön …

Margot-Friedländer-Preis für Schüler/innen des JCSBK

Engagierte Schüler*innen, die sich in Projekten mit dem Holocaust, seiner Überlieferung und aktuellen Formen von Antisemitismus und Rassismus beschäftigen, erhalten heute den Margot-Friedländer-Preis. Die Laudatio für den Preis hält Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Holocaust-Überlebende Margot-Friedländer wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und gibt ihre Erfahrungen nach wie vor an eine junge Generation weiter und ermutigt sie zu Zivilcourage. Heute übergibt sie den nach ihr benannten Margot-Friedländer-Preis an junge Menschen, die sich in Projekten in der Schule oder darüber hinaus mit der Geschichte des Holocaust und mit aktuellen Formen von Antisemitismus und Rassismus auseinanderzusetzen. „Wofür ist dieser Preis? Er ist nicht für einen sportlichen Erfolg oder einen guten Aufsatz, den ihr geschrieben habt. Er ist vielmehr eine Anerkennung für etwas unendlich Wichtiges, für Euer menschliches Engagement. Sagt Eure Meinung! Seid wachsam! Seid Menschen!“, erklärt Margot Friedländer den jungen Preisträger*innen.

Biologieunterricht praktisch am JCSBK

Die Begriffe Artenvielfalt, Biodiversität und Nachhaltigkeit sind am Johann-Conrad-Schlaun Berufskolleg Warburg nicht nur Gegenstand im Bio-Unterricht, sie werden auch am JCS-BK gelebt.

Schülerinnen und Schüler des Johann-Conrad-Schlaun Berufskollegs veröffentlichen eigenen „Unvergessen-Podcast“

“Unser Podcast trägt den Namen ‘Unvergessen’, weil wir in erster Linie den Opfern der nationalsozialistischen Herrschaft gedenken wollen.”

Das JCS BK in Warburg setzt ein Zeichen gegen Diskriminierung und Rassismus

Trotz der Herausforderungen, die die Corona Pandemie an die Welt, das Land, die Schulen,

2020 bis 2022 werden mehr als eine Millionen Euro in die Berufskollegs des Kreises Höxter durch das Regionale Wirtschaftsförderungsprogramm (RWP) des Landes Nordrhein-Westfalen investiert