News


Termine


Downloads


Login

Slide

Wir bereiten gezielt und individuell auf die beruflichen und gesellschaftlichen Anforderungen des Lebens vor.

Slide

Wir gestalten ein differenziertes und zukunftsfähiges Unterrichtsangebot.

Slide

Wir erziehen zu selbstständigen, verantwortungsbewussten und teamfähigen Persönlichkeiten.

Slide

Wir pflegen eine vielfältige und lebendige Schulkultur.

Slide

Wir arbeiten respektvoll und motiviert im Team an unseren gemeinsamen Zielen.

Slide

Wir kooperieren eng mit lokalen und überregionalen Partnern.

Slide

Wir präsentieren uns profilbildend in der Öffentlichkeit.

Slide

Wir setzen engagiert innovative Ideen, Prozesse und Projekte zur Weiterentwicklung unserer Schule um.

 
 
 

Fachoberschule Gesundheit und Soziales

  • Fachoberschulreife (mittlerer Schulabschluss) oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Nachweis einer fachbezogenen Praktikumsstelle vor Antritt der Klasse 11 (Praktikumszeitraum 1.8. – 31.7. des Folgejahres)
  • Schüler/innen mit Fachoberschulreife und einer auf den Schultyp bezogenen, abgeschlossenen Berufsausbildung können direkt in die Klasse 12 eingeschult werden.

Neben den formalen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Interesse am praxisorientierten Lernen
  • Interesse für medizinisch-pflegerische und soziale Fragestellungen
  • Freude an der Arbeit mit Menschen

In dem zweijährigen Bildungsgang der "Fachoberschule Gesundheit und Soziales" werden berufliche Kenntnisse in Verbindung mit der Fachhochschulreife vermittelt.


Organisation

  • Die Ausbildung in der Klasse 11 umfasst 12 Unterrichtsstunden. Im wöchentlichen Wechsel haben Sie einen Schultag bzw. zwei Schultage mit jeweils acht Unterrichtsstunden. An vier bzw. drei Tagen in der Woche findet das fachbezogene Praktikum statt.
  • Für den Eintritt in die Klasse 12 ist neben der rein schulischen Versetzung auch der Nachweis über das ordnungsgemäß durchgeführte Praktikum erforderlich.
  • Der Unterricht in der Klasse 12 erfolgt in Vollzeitform.

Am Ende der Klasse 12 findet die Fachhochschulreifeprüfung statt.

In der Klasse 11 werden folgende Fächer unterrichtet (insgesamt 12 Wochenstunden):

  • Erziehungswissenschaften
  • Gesundheitswissenschaften
  • Deutsch/Kommunikation
  • Mathematik
  • Englisch
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Religion

In der Klasse 12 werden folgende Fächer unterrichtet (insgesamt ca. 32-34 Wochenstunden)

Berufsbezogener Lernbereich:

  • Erziehungswissenschaften
  • Gesundheitswissenschaften
  • Mathematik
  • Englisch
  • Biologie
  • Soziologie
  • Informatik
  • Wirtschaftslehre

berufsübergreifende Fächer:

  • Deutsch / Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung
  • Politik / Gesellschaftslehre

Zusätzlich gibt es in der Klasse 12 zwei Stunden pro Woche freie Lernzeit, in der sich die SchülerInnen in selbstgewählten Gruppen mit den Lerninhalten befassen können und bei Bedarf Unterstützung durch die Lehrkräfte erhalten.

Die Prüfungsfächer für die Fachhochschulreifeprüfung sind:

  • Erziehungswissenschaften bzw. Gesundheitswissenschaften
    (wird von der Schule jährlich neu festgelegt)
  • Deutsch/Kommunikation
  • Mathematik
  • Englisch
  • Die wichtigste Aktivität im Bildungsgang der Fachoberschule Gesundheit und Soziales ist sicherlich Ihr Praktikum. (Es dient der Berufsorientierung und der Berufsvorbereitung.) Hier können Sie Praxiserfahrungen sammeln, die Sie sowohl auf eine Ausbildung als auch auf ein Studium vorbereiten.
  • In der Klasse 11 findet zu Beginn des Schuljahres ein mehrtägiges Seminar in der Umgebung statt, damit Sie Gelegenheit haben, sich in entspannter Atmosphäre besser kennenzulernen und als Team zu finden – die von unseren Schülerinnen und Schülern sehr geschätzten sogenannten Kennenlerntage.
  • In der Klasse 12 wird eine mehrtägige Studienfahrt durchgeführt. Ziele waren in den vergangenen Jahren z.B. Berlin, Hamburg, Dresden, Amsterdam, Straßburg.
  • Zu den weiteren Angeboten und Arbeitsformen der Fachoberschule gehören z.B. Projekte wie die Aktionswoche, Exkursionen und die Einbindung von Externen.

Praktikum in der FOS 11

  • Das einjährige Praktikum in der Klasse 11 dauert vom 01.August bis zum 31. Juli des Folgejahres.
  • Mögliche Praktikumsstellen sind z.B. Krankenhäuser, Kindertagesstätten, Einrichtungen für Menschen mit besonderem Förderbedarf, Altenpflegeheime oder offene Ganztagsschulen.
  • Die BewerberInnen suchen selbst eine Praktikumsstelle, die Schule muss diese als geeignet anerkennen.

Der Praktikumsvertrag muss in dreifacher Ausfertigung zu Beginn des Schuljahres vorliegen.

Mit dem Abschluss der Fachoberschule erhalten Sie die Fachhochschulreife.

  • Damit sind Sie berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule, z.B. im Bereich Gesundheitswesen oder soziale Arbeit, aber auch andere Fachrichtungen wie Gestaltung, gehobener Polizeivollzugsdienst, Elektrotechnik … sind möglich, gegebenenfalls mit einem zusätzlichen Praktikum.
  • Mit der Fachhochschulreife erfüllen Sie auch die Aufnahmevoraussetzungen für die Fachschulen für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege, also für die Ausbildung zum/zur Erzieher/in und Heilerziehungspfleger/in.

Mittlerweile erwarten aber auch viele Ausbildungsstellen eine Fachhochschulreife. Sie sind mit diesem Abschluss dabei nicht auf den Bereich Gesundheit und Soziales eingeschränkt.

Wenn Sie weitere Auskünfte zu unserem Bildungsgangangebot benötigen, empfehlen wir Ihnen den Tag der offenen Tür oder ein persönliches Gespräch mit unseren Kollegen.

Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg
Stiepenweg 15
34414 Warburg
Telefon 05641 / 7625-0
Telefax 05641 / 7625-76
Internet: http://www.jcsbk.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bildungsgangleitung: StD`in Lydia Wächter

Anmeldeunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Nachweis der Fachoberschulreife bzw. Halbjahreszeugnis (Kopie)
  • Abschluss- bzw. Abgangszeugnis, falls bereits vorhanden (beglaubigte Kopie)
  • Schriftliche Zusage der Praktikumsstelle – Praktikantenvertrag (Zeitraum 01.08. des laufenden Jahres bie zum 31.07. des Folgejahres - Vordrucke werrden mit Aufnahmebescheid versandt)

für die Aufnahme in Klasse 12:
– Abschlusszeugnis der Ausbildung

Zur Onlineanmeldung!